Fleischgeniesser.de: Dry Aged Steak online bestellen

ribeye-rumpsteak

Onlineshops für den Fleisch- und Lebensmittelversand boomen. Vor Kurzem haben wir ein Testpaket von Fleischgeniesser.de erhalten, einem bayerischen Familienunternehmen mit über 50-jähriger Fleischereitradition. Es enthielt ein Dry Aged Rumpsteak und ein Dry Aged Rib Eye Steak. Das Rindfleisch aus artgerechter Tierhaltung und Schlachtung wird 28 Tage am Knochen gereift und verliert dabei ca. 30 % seines Gewichts. Anschließend wird es frisch und individuell verpackt und verschickt.

Das perferkte Dry Aged Steak

So kam auch unser Fleischpaket gut gekühlt in Norddeutschland an. Das Steak vom Simmeltal Rind sah toll aus und hatte eine schöne Marmorierung. Beim Rib Eye Steak zeichnete sich deutlich das charakteristische Fettauge ab. Und nicht nur optisch sondern auch geschmacklich überzeugte die Qualität des Fleisches. Es war wunderbar zart und hatte den für Dry Aged typischen leicht buttrigen und nussigen Geschmack. Kurzum, ein Steak wie aus dem Bilderbuch.

Nachhaltiger Fleischkonsum

Glücklicherweise setzt sich der Trend immer mehr durch, gutes und regionales Fleisch aus artgerechter Tierhaltung zu kaufen. Viele Onlineanbieter, wie auch Fleischgeniesser.de, klären sehr umfangreich darüber auf, woher das Fleisch eigentlich stammt und sind zudem noch praktisch, da man nicht selbst einkaufen gehen muss. Natürlich stellt sich bei Versandanbietern für Lebensmittel aber auch immer die Frage, wie nachhaltig es tatsächlich ist, Fleisch und Gemüse quer durch Deutschland zu verschicken. Langfristig sollte man sich also lieber einen Betrieb aus der eigenen Region suchen, bei dem man gutes Fleisch kaufen kann.

Grill-Artikel beim Handwerker-Versand

Das Traditionsunternehmen Leitermann aus Göpfersdorf an der Grenze von Thüringen zu Sachsen vertreibt seit über 140 Jahren Artikel für Handwerk, Bau und Garten. Neben sechs Fachmärkten setzt man auf den Internet-Shop handwerker-versand.de, in dem eigenen Angaben zufolge über 50.000 Artikel für private und gewerbliche Kunden angeboten werden.  Etwas versteckt, aber sehr interessant ist das Grillsortiment. Von Holzkohle- über Gas- und Elektrogrills enthält es außerdem nützliches Zubehör, Kessel und Pfannen sowie Räucherofen.

Eine echte regionale Spezialität sind die sogenannten Mutzbratengrills. Das sind Geräte mit einem oder mehreren motorbetriebenen Spießen, auf die man etwa faustgroße Schweinefleischstücke aus der Schulter oder dem Kamm aufbringt. Sie sind mit Majoran, Pfeffer und Salz gewürzt und mariniert. Der Mutzbraten wird dann mit Birkenholzrauch gegart und traditionell mit Sauerkraut, Senf und Schwarzbrot serviert. Das Wort Mutz meint in Altenburger Mundart ein Tier ohne Schwanz.