Gegrillte Ananas

Gegrillte Ananas ist einfach und schnell zuzubereiten und schmeckt hervorragend mit Vanilleeis. Hier ein Rezept des Grillsportvereins: Zunächst den Grill vorheizen. Dann eine reife Ananas putzen, in Scheiben schneiden und den inneren Strunk herausschneiden. 8 EL Butter in eine Schüssel geben, in einer anderen Schüssel 3 Tassen Zucker, 1 Tl Limonenschale und 1TL Zimt vermischen. Die Ananas in die Butter tunken, dann im Zimtzucker wälzen und unter häufigem Wenden grillen bis sie die Scheiben braun sind. Anschließend die Ananasscheiben in eine tiefe, vorgewärmte Schale geben, mit einer Tasse dunklem Rum begießen und anzünden.

Gegrillte Früchte

Dieses Grilldessert lässt sich einfach und schnell zubereiten.

Zutaten: 50g Butter, ein EL Honig, 90g Zucker, Saft einer Zitrone und einer Orange, Vanilleeis und ca. 300g Früchte pro Person (z.B. Aepfel, Birnen, Bananen, Feigen, Pflaumen …).

Zubereitung: Die Früchte schälen, in Stücke schneiden und mit dem Orangen- und Zitronensaft vermischen. Honig, Butter und Zucker erwärmen, verrühren und auf das Backblech streichen. Die Früchte hinzugeben, alles miteinaner vermischen und unter den Grill schieben. Nach drei bis fünf Minuten ist das Dessert fertig und kann mit Vanilleeis oder Schlagsahne serviert werden.