GEFRO-Blogparade: Fleischspieße & Grillgemüse mit Honig-Senf-Marinade

#WERBUNG Als Teil der GEFRO-Blogparade zur Fußball-WM 2018 durfte ich die Würzmischungen aus dem Grill-Set von GEFRO testen und ein passendes Grillrezept dazu entwickeln. Nach Rolf von Westmünsterland BBQ, bin ich die zweite in der Runde und habe mich für Schweinefleischspieße und Salat mit Grillgemüse und Honig-Senf-Marinade entschieden.

GEFRO-Blogparade: Fleischspieße & Grillgemüse mit Honig-Senf-Marinade weiterlesen

Oktoberfest – Tipps für die Wiesn-Grillparty

 Steffen Schütze | Metzgerei Hack | www.weisswurst-burger.de
Steffen Schütze, Metzgerei Hack | www.weisswurst-burger.de

Am 20.09.2014 startet das diesjährige Oktoberfest in München. Wer nicht dabei sein kann oder für den Trubel diese Volksfestes nicht allzu viel übrig hat, der kann seine eigene Wiesn-Grillparty veranstalten. Wir haben einige Ideen zusammengestellt, wie man die bayerische Küche auf den heimischen Grill holt.

Weißwurst vom Grill

Kann man Weißwurst grillen? Die Bayern würden sagen: Nein! Wir sagen: Ja! Ob mit oder ohne Pelle, gegrillte Weißwurst mit süßem Senf ist beim Herbstgrillen eine leckere Alternative zur klassischen Bratwurst. Und wie wäre es mit einem Weißwurst-Burger? Als Buns eignen sich Laugenbrötchen sehr gut, belegt wird der bayerische Burger mit ein wenig Salat, dünnen Rettich- oder Radieschenscheiben und natürlich gegrillter Weißwurst mit süßem Senf. Den ersten Weißwurst-Burger der Welt präsentierte übrigens Steffen Schütz von der Metzgerei Hack in Freising Anfang des Jahres. Ein leckeres Grillgericht für Kinder sind Weißwurst-Spieße mit Paprika, die mit einer süßen Senfmarinade bepinselt  und gegrillt werden.

Knuspriger Krustenbraten

Einfach, aber lecker: Der Krustenbraten sollte an einem bayerischen Grillabend nicht fehlen. Vor dem Grillen wird die Schwarte rautenförmig eingeschnitten und einige Stunden in Bier oder Salzwasser eingelegt – so wird sie besonders knusprig. Anschließend das Fleisch mit Salz oder einem leckeren BBQ-Rub würzen und je nach Größe für ein bis zwei Stunden indirekt grillen. Auf einem Drehspieß wird der Braten besonders gleichmäßig gegart. Ansonsten sollte die Holzkohle rund um das Fleisch und die Fettabtropfschale platziert werden. Alternativ kann man so auch einzelne Schweinshaxen grillen. Serviert wird der Krustenbraten z.B. mit Sauerkraut, Krautsalat, Laugenbrezeln und Obazda.

Ebenso wichtig wie das Essen sind natürlich die Getränke. Ein leckeres bayerisches Bier gehört zur Wiesn-Grillparty deshalb einfach dazu. Und mit der entsprechenden Dekoration in blau-weiß sorgt man schließlich für den richtigen Okotberfest-Charme.

Bull’s-Eye Saucen – Grillen mit rauchigem BBQ-Geschmack

bulls-eye-saucen

Wie grillen Männer? Mit der BBQ-Sauce von Bull’s-Eye! Mit dieser Botschaft möchte die Kultmarke aus den USA nun auch die deutschen Grillfans begeistern. Ich persönlich bin schon länger Fan der rauchigen Saucen – auch wenn ich kein Mann bin. Deshalb habe ich mich auch gefreut, als ich die Möglichkeit bekam, mich durch einige der neueren Produkte zu probieren.

Lecker als Sauce und Marinade

Was mir an den Bull’s-Eye Saucen wirklich gut gefällt ist, dass man sie nicht nur zum Grillfleich servieren kann, sondern sie auch eine tolle Marinade abgeben. Wenn es einmal schnell gehen muss oder man einfach Appetit auf rauchigen BBQ-Geschmack hat, legt man das Grillgut einfach in die Saucen ein, würzt bei Bedarf noch mit etwas Salz und Pfeffer nach und schon geht es ab auf den Grill.

Für jedes Fleisch die passende Express-Marinade

bulls-eye-marinade

Die „Original BBQ-Sauce“ passt perfekt zu Steak, da sie ein dezentes Raucharoma abgibt, ohne den Eigengeschmack des Rindes zu überdecken. Bacon-Fans sollten unbedingt die „Bacon Style BBQ-Sauce“ als Marinade für ihre Nackensteaks probieren – mein persönlicher Geheimtipp. Die „Sweet Mustard BBQ-Sauce“ dagegen schmeckt angenehm würzig nach Senf und passt gut zu Geflügel oder Gemüse-Schweinefilet-Spießen.

Neben den BBQ-Saucen hat Bull’s-Eye nun auch drei Ketchups im Angebot. So schmeckt beispielsweise der fruchtig-tomatige „Dried Tomato“-Ketchup gut zu Kartoffelspalten aus dem Backofen.

Fazit: Bull’s-Eye BBQ-Saucen sind ein Muss für jeden Grillabend – nicht nur für Männer!

Develey Saucen zum Grillen: „Mia san die Neuen“

develey-saucen

Dips und Saucen zum Grillen kann es nie genug geben. Deshalb war ich besonders neugierig, als mich die drei neuen Grillsaucen von Develey erreichten. Die Marke kannte ich bis dato noch gar nicht, dabei gibt es das bayerische Traditionsunternehmen bereits seit über 160 Jahren.

1845 als Senfmanufaktur in Bayern gegründet, bietet Develey mittlerweile eine große Auswahl an Senf- und Dressingsorten, Ketchup, Spezialitäten und neuerdings eben auch Grillsaucen an. Zur Kundschaft von Gründer Johann Conrad Develey zählte sogar das bayerische Königshaus, weswegen ihm der Titel „Königlich Bayerischer Hoflieferant“ verliehen wurde.

Curry, Barbecue und Süßsauer

Das neue Saucen-Trio von Develey gibt es in den Sorten „Curry“, „Barbecue“ und „Süßsauer“ und es kommt in praktischen Squeezeflaschen daher. Die als würzig-scharf ausgezeichnete Curry-Sauce ist eine leckere und angenehm würzige Ergänzung zu Geflügel, aber auch zu Schwein. Auffallend scharf finde ich sie nicht, vielleicht bin ich aber auch noch vom jüngsten Meerrettich-Test abgehärtet. Auch die Barbecue-Sauce konnte mich mit ihrer würzigen und leicht rauchigen Note begeistern, vor allem zu Spare Ribs und Nackensteaks. Im ersten Moment erinnerte sie mich geschmacklich allerdings ein wenig an die Barbecue-Sauce einer großen Fast-Food-Kette, die ich in meiner Kindheit zu den Hähnchen-Nuggets bestellt habe. Die Süßsaure-Sauce schließlich war mir persönlich ein wenig zu süß. Ich würde sie nur zu Geflügel servieren und keinesfalls, wie ebenfalls empfohlen, zu Fisch.

Fazit: Zwei der drei Develey Grillsaucen haben mich überzeugt und machen beim Grillen, aber sicherlich auch beim Raclette oder Fondue eine gute Figur. Zudem könnte ich mir vorstellen, dass sie auch bei Kindern gut ankommen, wobei die Curry-Sauce dabei vielleicht etwas zu würzig ist.