Dany Levy im Grill Royal

Regisseur Dany Levy hat im Grill Royal in Berlin eine Szene für seinen neuen Film „Das Leben ist zu lang“ gedreht. Der Berliner Morgenpost zufolge nahmen Udo Walz und Carsten Thamm nahmen als Statisten teil, Udo Walz nur unter der Bedingung, dass er nicht nur von hinten, sondern auch von vorn und in Nahaufnahme gezeigt wird.

Grill Royal

Am 11. Juli ist in der Online-Ausgabe der Welt ein interessanter Artikel von Stephan Landwehr, Besitzer des Berliner Restaurants Grill Royal, erschienen. Stephan Landwehr war in jungen Jahren Vegetarier, hat jedoch nach einer Weile festgestellt: „Ohne Fleisch schmeckt das Gemüse nicht“. Heute ist er Besitzer eines Grillrestaurants, das sowohl für seine prominenten Gäste als auch für saftige Steaks vom Charolais-Rind bekannt ist.

Letztere werden am Eingang des Restaurants in einem schauverglasten Lebensmittelkühlschrein luftgetrocknet, was ihnen einen besonderen Geschmack verleiht. Im Restaurant steht die Qualität der Speisen im Vordergrund – was sich anscheinend auch an den Preisen bemerkbar macht – aber es geht Stephan Landwehr auch darum, Menschen zusammen zu bringen und sie einen glücklichen Moment verbringen zu lassen, denn wie er sagt: die Liebe zu gutem Essen verbindet.