Grillzubehör – Was ist wichtig und was nicht?

Entscheidend für ein gelungenes Grillergebnis ist nicht nur das Grillgut selbst, sondern auch das richtige Zubehör. Damit die Zubereitung gelingt, braucht man sowohl einen hochwertigen Grill, als auch gutes Grillzubehör. Die Kohle für den Holzkohlegrill, die Gasflasche für den Gasgrill, Grillanzünder und Grillzange sind unentbehrliche Bestandteile, während anderes Zubehör wie Steakwender, Anzündkamine, Schürzen oder Beistelltische nützliche Hilfsmittel sind.

Qualitätsmerkmale von Grillzubehör

Gutes Grillzubehör macht das Leben des Grillers leichter. Es vereinfacht das sichere Anzünden des Grills, hilft bei nötigen Handgriffen sowie beim Säubern und Pflegen des Grills, so dass er wieder in neuem Glanz erstrahlt. Bei Grillgeräten und beim Grillgut achtet jeder auf Qualität. Dies sollte man auch beim Grillzubehör tun. Hochwertige Materialien, präzise Verarbeitung, Hitzebeständigkeit und solide Haltbarkeit sind entscheidende Qualitätsmerkmale.

Gut vorbereitet grillen

Bevor man mit dem Grillen beginnt, sollte man sich vergewissern, ob alles erforderliche Zubehör bereit liegt. Eine gute Idee ist es, das Grillzubehör auf einem kleinen Beistelltisch neben dem Grill griffbereit zu halten. So erspart man sich während des Grillens den Weg in die Küche. Welches Grillzubehör ist nun für erfolgreiches Grillen unerlässlich? Zunächst gilt es, an die Eigensicherung zu denken. Verbrannte Finger und Fettspritzer auf der Kleidung müssen nicht sein. Grillhandschuhe schützen die Hände, und die Grillschürze sorgt dafür, dass die Kleidung sauber bleibt.

In jedem Fall ist die Grillzange erforderlich, um das Fleisch zu wenden. Hilfreich für das Gelingen des Grillguts ist es, wenn man die Temperatur kontrollieren kann und so genau weiß, wann man das Fleisch oder Gemüse auflegen muss und wann es gar ist. Hierbei leistet ein Bratenthermometer gute Dienste. Beim Grillanzünden werden häufig unnötige Risiken eingegangen. Eine sichere Variante ist ein Anzündkamin aus Edelstahl. Empfehlenswert ist geeignetes Grillbesteck. Sofort griffbereit hat man das komplette Grillbesteck-Set zum Beispiel in einem praktischen Grillbesteck-Halter.

Weiteres Grillzubehör

Wer neben Fleisch und Geflügel auch Beilagen wie Gemüse und Kartoffeln grillen möchte, wickelt diese meist in Alufolie ein. Echte Grillprofis, die sich an schwierigere Rezepte wagen, benötigen noch einige spezielle Zubehörteile für die Zubereitung, zum Beispiel einen Grillkorb für empfindliches Grillgut, eine Injektionsspritze zum Würzen von Fleischteilen von innen oder einen Naturborstenpinsel zum Auftragen von Öl, Marinade und Flüssigwürze.