Back-to-the-Roots: Motto-Grillen mit dem Grillsportverein

Tankstellengrill, Bratwurst und Holzfäller-Steak – vom 20. bis 22. Januar 2012 kommt nichts Exotisches auf den Grill: Der Grillsportverein ruft zum Grillwochenende unter dem Motto „Back to the Roots“ auf. Mitmachen kann jeder von zu Hause aus, die schönsten Grillmomente können auf Foto gebannt und im Forum des Grillsportvereins veröffentlicht werden. Laut eigener Aussage handelt es sich um das größte deutsche Grillforum.

Jeden Monat gibt es einen „Themensonntag“, die Ergebnisse des Motto-Grillens werden ebenfalls im Forum veröffentlicht. Über das Februar-Thema kann noch fleißig abgestimmt werden. Als schönes Feature bietet der Grillsportverein eine mobile Rezeptsammlung. Die iPhone- oder Android- App ist für 0,99 € erhältlich. Alternativ gibt es auch über 5000 Rezepte auf der Webseite.

Die Vereinssatzung des Grillsportvereins ist ebenfalls „Back to the Roots“, hier ein Auszug:

§ 2 (Vereinszweck)
1. Zweck des Vereins ist eine stetige Verbreitung des Grillsports.
2. Der Satzungszweck wird insbesondere verwirklicht durch folgende Regelungen:
3. Mindestens ein Mal pro Monat muss gegrillt werden.
4. Verzehr des Grillgutes nur im Freien oder unter überdachten Aufbauten.
5. Heißer Stein ist nicht erlaubt.
6. Zum Grillen darf nur in besonderen Ausnahmefällen Alufolie und Grilluntersätze verwendet werden. Ansonsten ist der blanke Rost zu verwenden.
7. Es haben mindestens 5 verschiedene Grillsaucen und Kräuterbutter bereitzustehen.
[…]
9. Erlaubt ist jegliches Fleisch mit Ausnahme von Putenfleisch. Als obligatorisch wird Schweine- und Rindfleisch angesehen.
10. Gemüse als Hauptgericht darf nicht gegrillt werden. Ausnahmen bilden hierbei Zwiebeln und Kartoffeln.
[…]

Wer sich dadurch nicht abschrecken lässt, kann seinen Mitgliedsantrag direkt online ausfüllen.