Gegrillte Lachsstreifen

Lachsstreifen mit Grapefruit-Marinade dürften nicht nur Fischfans gefallen. Zutaten für 6 Portionen:

700g Lachsfilet mit Haut;

Grapefruit-Marinade: 1 Grapefruit, 2 EL Champagner- oder Weißwein-Essig, einen halben TL Salz, 1TL Fenchelsamen, 4-5 EL Olivenöl; 1 TL Öl

Das Fischfilet abspülen, trockentupfen und in sechs Streifen schneiden. Mit 2 EL Grapefruit-Saft beträufeln und 10 Min. stehen lassen.

Für die Grapefruit-Marinade: Restlichen Grapefruit-Saft, Essig, Salz und zerstoßene Fenchelsamen verrühren. Olivenöl mit einer Gabel unterschlagen. Die Lachsstreifen trocken tupfen und dann mit Öl bestreichen. Den Fisch zuerst mit der Fleischseite nach unten auf den heißen Grill legen und eine Minute lang grillen. Lachsstreifen wenden (Haut nach unten, damit der Fisch nicht zerfällt). Etwa 5 Min. grillen, bis der Fisch nicht mehr glasig ist. Lachsstreifen vor dem Servieren mit je einem EL Grapefruit-Marinade beträufeln.