TV-Tipp „Grill den Henssler“ – das Staffelfinale

steffen-henssler
© MTS GmbH

Seit einigen Wochen wird Profi-Koch und Buchautor Steffen Henssler nun schon von prominenten Hobbyköchen „gegrillt“. In seiner TV-Show „Grill den Henssler – die neue Kocharena“ tritt dieser in mehreren Gängen gegen seine Herausforderer an. Wer die 3.000 Euro Preisgeld schließlich für den guten Zweck spenden darf, entscheiden Feinschmecker Reiner Calmund und seine Jurykollegen Enie van de Meiklokjes und Heinz Horrmann. Meistens jedoch geht der Profi-Koch selbst als Sieger des kulinarischen Wettbewerbs hervor. Moderiert wird die Sendung vom kocherprobten Jochen Schropp, der bei der „Promi Kocharena“ bereits zwei Mal einen Profikoch besiegen konnte. Am kommenden Sonntag, den 03.11.2013, steht nun ab 20:15 Uhr das Staffelfinale der VOX-Sendung  bevor – reinschauen lohnt sich.

Mission: Stars in Grund und Boden kochen

Im Staffelfinale treten Schauspieler Bürger Lars Dietrich, Entertainerin Sissi Perlinger und Komiker Kalle Pohl gegen Steffen Henssler an, gecoacht werden die Promi-Köche dabei von Ralf Zacherl. Neben Vorspeise, Hauptgang und Dessert dürfen sich die Zuschauer auf zusätzliche Küchen-Competitions freuen, in denen die drei Promis den Profi-Koch herausfordern. Dabei verfolgen sie alle ein gemeinsames Zeil: den ausgezeichneten „Professional Sushi Chef“ alias Henssler vom Thron zu stürzen. Eines steht bei „Grill den Henssler“ auf jeden Fall schon einmal fest: Wer bei dem Tempo mithalten und den Weltrekordhalter im Chili-Hacken besiegen möchte, der muss neben Kochkunst auch Ausdauer beweisen.

Steffen Henssler gilt nicht nur als Meister am Herd, sondern auch als erfolgreicher Entertainer und füllt mittlerweile ganze Konzerthallen mit seinen Koch-Shows .

Cooking is like Rock’n’Roll

Unkonventionell. So lässt sich Stefan Marquard, bekannter Fernsehkoch und Inhaber einer Eventcatering-Agentur, wohl am besten beschreiben.  Statt einer Kochmütze trägt er ein rotes Bandana-Tuch, dazu zwei silberne Ohrringe, eine schwarze Brille, einen grauen Spitzbart und ein großes Messer. So ausgestattet dreht der Punk unter den Köchen am Herd so richtig auf – sei es in den Sendungen „Die Kochprofis“ und „Restaurant sucht Chef“ oder aber bei Kochkursen für alle, die schon immer wissen wollten wie Punkrock die Kreativität in der Küche steigert. Unter dem Motto „Rock’n’roll Barbecue“ geht Stefan Marquard 2010 auf Deutschland Tournee. Der Auftakt findet bereits am 4.September dieses Jahres statt. Im Rahmen der International Funkausstellung in Berlin (IFA) lädt Stefan Marquard das Publikum zu einer Riesen-Party mit Picknick ein. Während die Band „Hey James“ Rock-Klassiker spielt, will Marquard „grillen, bis die Schwarte kracht“. Die Eintrittskarte für „Stefan Marquard & Friends“ und das Rock’n’Roll Barbecue kostet 27,50 Euro und ist an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich. Der Preis beinhaltet zusätzlich zu der Grill-Show ein Tagesticket für die IFA 2009 an einem der folgenden Tage.

Licence to Grill

robert rainfordWer den Sender DMAX empfängt, konnte heute um 14:30 Uhr den Grill-Guru Robert Rainford in seiner Sendung Licence to Grill bewundern. Wie in den meisten Kochsendungen lädt Robert Rainford Gäste ein, um ihnen seine Rezepte und Grilltricks vorzuführen.

Das Besondere an der Serie ist ihr Konzept. Zu jeder Einladung denkt sich Rainford einen Anlass aus, dem er seine Rezepte und manchmal auch seinen persönlichen Look anpasst. So hat er in einer der ersten Sendungen seine Gäste zu einem italienischen Themenabend mitsamt italienischer Küche, Marlon-Brando-Verkleidung und dem Paten als krönenden Videoabend eingeladen.

Die Sendung wird auf Food Network Canada und auf dem Asian Food Channel ausgestrahlt und kann außerdem auf MoboVivo runtergeladen werden.  Auf DMAX läuft die nächste halbstündige Episode am 19. Juli, wieder um 14:30 Uhr.