Die neue FIRE&FOOD ist da – Ausgabe 02/2013

fire-food-2-2013Ab 19. April ist die neue Ausgabe des Grill- und Barbecue-Magazins FIRE&FOOD am Kiosk erhältlich – mit einer Rekordauflage für die Stammausgabe von 40.000 Exemplaren. Huhn vom Grill mit vielen interessanten Rezepten ist diesmal einer der Schwerpunkte, ebenso wie das in Südafrika entdeckte Smoken mit Rooibos.

Außerdem heißt es „FIRE&FOOD goes USA“, dahinter verbirgt sich ein kulinarischer Roadtrip zwischen Atlanta und Miami. Outdoor-Cooking bei den Trappern ist ebenso Thema wie Reportagen aus Frankreich, Großbritannien und Schleswig-Holstein. Natürlich werden auch wieder viele Grill- und Zubehör-Neuheiten vorgestellt.

Noch ein Tipp für Vegetarier: Ebenfalls ab Mitte April erhältlich ist die aktuelle Ausgabe von „Beilagen und Desserts vom Grill“  – dem wahrscheinlich ersten Grillmagazin, das so gut wie ganz ohne Fleisch auskommt.

Pelletgrills auf dem Vormarsch

Beim International BBQ Award 2011 des Fachmagazins FIRE&FOOD gehören zwei Pelletgrills zu den Preisträgern. Die Preise wurden kürzlich im Rahmen der Frankfurter Buchmesse vergeben, zeichnet innovative Produkte aus und zeigt damit aktuelle Grilltrends auf.

Den ersten Platz in der Kategorie Grillgeräte errang der US-amerikanische Memphis Pro, der in Deutschland vom Importeur Louis Hagel GmbH & Co. KG unter anderem über die Website holzpelletgrill.de vertrieben wird. Zweiter wurde der GT 1200 von Brennwagen – ein besonders mobiler Holzkohlegrill auf Rädern mit 6,5-Zoll-Stahlfelgen. Er wurde von einem ehemaligen Formel-1-Konstrukteur entworfen. Bronze ging an den Holzpelletgrill Bob Grillson der Grillson GmbH, welcher die Jury durch sein außergewöhnliches Design und vollendete Funktionalität überzeugt.

Man darf gespannt sein, ob der deutsche Markt ähnlich positiv auf Pelletgrills reagiert wie der amerikanische. In den USA haben diese Geräte vor allem im Profibereich und bei Meisterschaften bereits einen hohen Anteil.