Der ganze Norden grillt mit N-JOY

Am 21. August will N-Joy alle Griller des Nordens zusammenbringen. „Ob auf dem Balkon in Hannover, im Garten bei Schwerin, im Hamburger Stadtpark oder an der Kieler Förde – Hauptsache ihr brutzelt“, damit es im ganzen Norden nach Grillkohle duftet. N-Joy wird live von verschiedenen Orten berichten. In Hannover werden schon viele erwartet. Vielleicht werden sogar einige Hotels in Hannover ausgebucht sein. Wird bestimmt ein tolles Fest werden.

Anmelden kann man sich auf der N-Joy Homepage.

Grillvergnügen im City Garden

Wer keinen eigenen Garten hat, der kann in Wien Grillabende im Grünen nicht nur in öffentlichen Parks veranstalten, sondern auch im The Imperial Riding School Vienna, A Renaissance Hotel. Gäste können zwischen dem  „City Garden BBQ Classic“ mit Schweineschopfsteak, Spare-Ribs und Rostbratwürstel am Spieß (19 Euro) und dem „City Garden BBQ Extended “ mit Lammkotelett, Hühnerbrust und Rib-Eye-Steak (24 Euro) wählen. Je nach Wunsch kann man diese Gerichte von geschulten Grillprofis zubereiten lassen, oder selbst die eigenen Freunde und Familie begrillen. Für die optimale Ausrüstung aller Grillmeister steht ein Starter-Paket mit Schürze, Grillhandschuh, Zange und Mütze bereit. Das ganze geht noch bis Mitte September 2010, Donnerstag bis Samstag von 17.00 – 23.00 Uhr.
Wer allerdings in Wien ist und sich von der Vielfalt der Wiener Gerichte neben den Grillgerichten verwöhnen lassen will findet ihn den Unterkünften von Wien allerhand Variationen. Die Wiener Küche ist für ihre Eleganz berühmt.

Grilltrends 2010

Das Hobby Grillen war jahrelang mit unzähligen Klischees behaftet: Grillen ist was für richtige Männer, die sich im Sommer mit Freunden und Familie im Garten treffen, um deftige Steaks und Würstchen zu braten und sie mit einem Bierchen runter zu spülen, ohne sich dabei um ihre Gesundheit zu sorgen – nicht nur ist das „typische Grillgut“ sehr fetthaltig; wer beim Grillen nicht einige Basisregeln beachtet, der setzt sich einem hohen Krebsrisiko aus. Inzwischen stellen neue Trends diese Grill-Klischees in Frage. Nicht nur Männer, auch Frauen stehen zunehmen am Grill, und da diese gerade in der Sommerzeit besonders auf ihre Figur achten, kommt auch mehr mageres Fleisch auf den Rost. Außerdem hat sich inzwischen auch „Veggie-Grillen“ als Trend durchgesetzt; Gemüse und Obst werden längst nicht mehr nur als Beilagen seviert, sondern gebraten. Durch die indirekte Grillmethode, bei der das Fett des Grillguts nicht mehr in die Glut tropft und so krebserregende Stoffe erzeugt, ist Grillen noch gesünder geworden. Eine weitere neue Mode, die in Deutschland langsam immer mehr Anhänger findet, ist das Wintergrillen. Für echte Grillfans ist das ganze Jahr Grillsaison.

Dei Grillstudie 2010 zeigt aber, dass sich einige Klischees trotz neuer Trends nicht wegdenken lassen vom Grillen: 66,8 % der Befragten meinten, Grillen sei noch immer eine Männerdomäne, bei 76,8% kommt noch immer hauptsächlich Fleisch auf den Grill und 84% der Hobbygriller warten noch immer auf den Sommer um den Grill raus zu holen.

Weber Grill Akademie

Weber, der amerikanische Grillhersteller und Erfinder des Kugelgrills, bietet seit neuestem in sieben deutschen Städten eine Grillakademie für alle Grillliebhaber an. Anfängern und Fortgeschrittenen wird bei der Weber Grillakademie professionelles Grillen beigebracht. Im Basic Grundkurs lernen Teilnehmer den „Weber Way of Grilling“, d.h. das Grillen mit geschlossenem Deckel. Mit dieser Grillart lassen sich kulinarische Highlights bestens zubereiten, und das wird beim Grillkurs auch gleich vorgeführt; mit fachlichen Anleitungen zaubern Teilnehmer ein mehrgängiges Menü einschließlich Pizza, Wok-Gemüse, Kräuterhähnchen und Aprikosen-Auflauf.

Die Anmeldung sowie weitere Informationen zu den Städten und Kursen gibt es online auf der Seite der Weber-Grillakademie.

5. Berlin-BBQ-International

20 Teams haben sich bereits für die 5. Berlin-Barbecue-International am 1. Mai angemeldet, darunter Letz‘ Grill, di Hans-Wurst-Gedeck-Gruppe und natürlich auch die amtierenden Weltmeister, TB & BBQ-Scouts. Die Berlin-Barbecue-International hält wie jedes Jahr einige Highlights bereit, z.B. 10.000 Euro Siegprämien, die Rockerlegende Petticot und Grillen mit Axel Schulz für die Kids. Teams können sich noch bis zum 18. April anmelden.

EU BBQ Champions League

Bei einem Treffen in Nürnberg haben Vertreter internationaler Barbecue-Meisterschaften beschlossen eine übergeordnete, unabhängige europäische Rangliste zu führen. Damit wurde am 7. März die Europäische Barbecue Champions League gegründet. BBQ-Mag berichtet, dass zunächst die Ranglisten folgender Wettbewerbe einbezogen werden:

Die 5. Berlin-Barbecue-International, 1. Mai

Die 4. Internationale Blue Danube Barbecue Championships, St. Peter in der Au, Österreich, 5. Juni 2010

Internationale Grill- und Barbecue-Grilltage, Wattwil, Schweiz, 15. August 2010

Genial Grillen im Erlebniskochen-Haus

„Es gibt kein Lebensmittel, das man nicht auf dem Grill veredeln kann“, davon ist Grillexperte Andreas Rummel überzeugt. Im Frühjahr und Sommer diesen Jahres wird er dies unter Beweis stellen, wenn er an drei Tagen klassische Grillrezepte mit Ideen der Spitzengastronomie verbinden wird. Das Erlebnisgrillen findet auf der Gartenterrasse des Erlebniskochen-Hauses in Rosengarten bei Hamburg statt.

Termine: 29. April, 13. Mai und 3.Juni jeweils um 18h30. Preis pro Person: 90 Euro

Mehr Informationen zu dieser Veranstaltungen findet man auf der Webseite der Lüneburger Heide und im Onlinegrill-Magazin MAG .

Grillrezepte gesucht!

Das Online-Grillmagazin MAG verlost zwischen dem 15. März und dem 26. September jede Woche einen Einkaufsgutschein für Edeka in Höhe von 25 Euro. Wer teilnehmen möchte sollte ein Grillrezept inklusive Fotos der Gerichte und der Zubereitung an rezept@bbq-mag.de schicken.

BBQ Ladys gesucht!

Das Online-Magazin BBQ-Mag sucht Deutschlands beste BBQ-Ladys um sie zur Deutschen Grillmeisterschaft  am 16.Mai in Gotha zu schicken! Die Preise für das beste weibliche Grillteam sind unschlagbar: MAG unterstützt die besten Grill-Ladys mit 1000Euro, bezahlt ihnen außerdem die Startgebühr sowie 2 Markengrillgeräte, Holzkohle, Grillzubehör und Team-Shirts.  Wer mitteilen möchte, muss MAG mit einem originellen Grillteam-Video überzeugen. Einsendeschluss ist der 8.März 2010.

Über Kunst, Kühe und Kohle

Der Westen hat einen lustigen Artikel über die „Kohle, Kühe, Kunst“ veröffentlicht.  So heißt ein Kunstprojekt einiger nordrheinwestfälischer Städte. Die Verfasser haben sich entschlossen am Projekt teil zu nehmen – und  dafür saftiges Rindfleisch auf einen Holzkohlegrill zu legen. „Die Kunst besteht darin, das Projekt der Jury zu verkaufen.“ Etwas Kreatives wird ihnen dafür schon einfallen, zumindest ihrem Schreibstil nach zu urteilen:

„Apropos verkaufen. Wir sind uns ganz sicher, dass wir das eine oder andere epochale Werk unser Bruzzel-Periode auch an die Frau oder den Mann bringen können, obwohl der Geschmack bei der Kunst bekanntlich verschieden ist. Wir machen also Kohle. Wenn nicht? Auch nicht schlimm! Dann essen wir eben alles alleine. Essen ist schließlich die Hauptstadt der Kulturhauptstadt.“