Grillido Bratwurst Testpaket

Fettarme Bratwurst: Grillido Fitnesswurst im Test

Wer sich gesund ernährt, macht um Bratwurst beim Grillen in der Regel einen großen Bogen. Denn hier trifft Fett auf viele Kalorien. Dank der Wurst-Revolution von Grillido passt die Bratwurst nun aber in jeden Ernährungsplan. Fettarm, proteinreich und geschmackvoll soll die Fitness-Grillwurst sein – ich durfte sie testen.

Bratwurst gehörte lange Zeit auch nicht zu meinen Favoriten auf dem Grill. Im letzten Jahr bin ich aber auf den Geschmack gekommen. Denn meine Lieblingsschlachter bieten mittlerweile viele leckere Varianten der klassischen Bratwurst an – sei es mit Huhn, Rind, Lamm oder Schwein. Einen hohen Fettgehalt und entsprechend viele Kalorien haben aber leider meist auch diese. Umso mehr habe ich mich gefreut, als mir Grillido ein Testpaket seiner fettarmen Bratwürste zur Verfügung gestellt hat.

Grillido Fitnessbratwurst

Gesunde Bratwurst von Grillido: Die Wurst-Revolution

Über die gesunde Bratwurst von Grillido habe ich bereits 2015 hier im Blog berichtet. Schon damals interessierte mich die Kombination aus deutschem Qualitätsfleisch von zertifizierten Bauern sowie Gemüse, Gewürzen und Käse als Alternative zum Geschmacksträger Fett. Die Bratwurst für Sportler besteht aus 100 % natürlichen Zutaten, ist fettarm und proteinreich. Die ersten Grillidos der Freunde Manuel und Michael entstanden damals noch in Omas Garage, mittlerweile wurden sie zusammen mit Sterneköchen weiterentwickelt.

Grillido gesunde Bratwurst

Bratwurst aus Hähnchen-, Schweine- und Rindfleisch

Auf den Grill kam eine bunt gemischte Auswahl verschiedener Bratwurst-Sorten:

  • Grillido Italico aus Schweinefleisch mit getrockneten Tomaten, Parmesan und mediterranen Kräutern
  • Grillido Popeye aus Hähnchenfleisch mit Spinat und Hirtenkäse
  • Grillido Asia aus Hähnchenfleisch mit Paprika, Erdnüssen, Kokosnussmilch und Sushi-Ingwer
  • Grillido Smoky Beef aus geräuchertem Rindfleisch mit Käse und Chili

Passend zur Bratwurst bietet Grillido auch noch die Saucen Pure Red BBQ und Pure Mango Curry an. Durch ihre natürlichen Zutaten und das Weglassen von Kristallzucker besitzen diese 50 – 60 % weniger Gesamtzuckergehalt als herkömmliche Grillsaucen.

Grillido gesunde Bratwurst

Grillido Low-Fat Grillwurst: Meine Favoriten

Meine Favoriten der Fitnesswurst sind die Sorten Italico und Popeye. Bei beiden schmeckt man die kreativen Zutaten wunderbar fein heraus, trotzdem hat man noch das Gefühl eine Bratwurst zu essen. Aber auch die Grillido Smoky Beef ist eine leckere, rauchige Bratwurst – ideal für alle, die einen deftigen Fleischgeschmack lieben. Passend zur Sportbratwurst gabe es übrigens diesen leckeren Linsensalat mit Mango und Parpika.

Alle drei Sorten haben mich geschmacklich wirklich überzeugt und werden zukünftig sicher häufiger auf dem Grill landen. Und dass sie zusätzlich für eine Bratwurst noch verhältnismäßig gute Nährwerte haben, freut mich als begeisterter Hobbysportler natürlich auch. Ein weiterer Vorteil: Die Bratwürste sind so geschmackvoll, dass man eigentlich keine Grillsauce dazu benötigt – weitere Kalorien, die man also einsparen kann 😉

Lediglich die Sorte Asia hat mit gar nicht geschmeckt. Sie war mir zu süßlich und ich hatte nicht mehr das Gefühl, eine Grillwurst zu essen. Da Geschmäcker ja aber bekanntlich verschieden sind, macht euch am besten selbst ein Bild. Im 4er Pack „Gourmet-Mix“ beispielsweise sind alle vier Sorten enthalten.

Vielen Dank an das Team von Grillido für die Zusammenarbeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.