Grillsportverein Rezept: Italienischer Burger

Die besten Rezepte des Grillsportvereins – Grillbuch im Test

Im Forum des Grillsportvereins findet man alles Wissenswerte zum Thema BBQ – inklusive leckerer Grillideen. Zum 20. Jubiläum des Vereins ist nun ein Grillbuch mit den besten Rezepten erschienen. Ich habe den Italian Stallion Burger nachgegrillt.

Mehrere Millionen Beiträge im Forum und über 90.000 registrierte Nutzer machen www.grillsportverein.de zu einer der wichtigsten Anlaufstellen im Web rund ums Grillen. Rudolf Jaeger hat den 20. Geburtstag des GSV zum Anlass genommen und die besten Rezepte in einem kompakten Grillbuch zusammengetragen. Von Rind, Schwein und Geflügel, über Wild und Lamm, Fisch sowie Beilagen bis hin zu Desserts finden sich darin jede Menge Grillideen.

Grillsportverein Grillbuch im Test

Grillbuch für Fleischfans

In den meisten Rezepten dreht es sich um des Grillers liebstes Grillgut, das Fleisch. Vegetarier kommen in diesem Buch nicht auf ihre Kosten. Die verschiedensten Stücke von Rind, Schwein und Co. werden auf unterschiedliche Weisen zubereitet. Der Schwerpunkt liegt dabei nicht auf ausgefallenen Marinaden und Beilagen, sondern der Star der Gerichte ist ganz klar das gute, hochwertige Fleisch. Mir gefällt das handliche Format und wer auf der Suche nach einem Grillbuch ohne viel Schnick Schnack ist, wird hier fündig.

Grillsportverein Rezept Italian Stallion Burger

Rezepte aus dem Grillsportverein im Test

Natürlich habe ich es mir nicht nehmen lassen und eines der Rezepte gleich nachgegrillt. Meine Wahl traf auf „The Italian Stallion Burger“, ein Burger mit Rindfleisch, Bruschetta-Belag, Joghurt-Sauce, Parmesan-Chip und Salat. Ich habe das Rezept allerdings etwas vereinfacht und die Meerrettich-Mayonnaise ebenso weggelassen wie die Füllung der Burger-Patties mit getrockneten Tomaten, Basilikum und Scamorza affumicata. Ich finde, eine Sauce auf dem Burger reicht aus und die Patties mag ich am liebsten pur.

Burger auf dem Weber Go Anywhere Gasgrill

Italienische Burger mit Bruschetta

Das Rezept für die Beer Buns stammt ebenfalls aus dem Grillsportverein-Buch. Allerdings habe ich eigentlich keinen Unterschied zu meinen normalen Buns geschmeckt. Die Burger Patties bereite ich am liebsten auf meinem kleinen Weber Go Anywhere Gasgrill zu. Das geht schnell und unkompliziert. Wer auf einem Holzkohlegrill oder einem größeren Gasgrill grillt, kann dem Fleisch mit den Matador‘s Olivenkernen zum Räuchern noch eine spezielle mediterrane Note verleihen.

Zutaten für italienische Burger

Die Burger mit der Kombination aus frischem Joghurt und herrlich tomatiger Bruschetta getoppt mit einem knusprigen Parmesan-Chip war dann wirklich perfekt und richtig lecker. Nachgrillen auf jeden Fall zu empfehlen!

Grillsportverein Rezept Beer Buns

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.