Pizzaring für den Kugelgrill von MOESTA-BBQ im Test

Wie vor Kurzem bereits angekündigt, habe ich nun den Pizzaring von MOESTA-BBQ getestet und meinen 47 cm „kleinen“ Kugelgrill von Weber in einen echten Steinofen verwandelt. Um das Ergebnis gleich vorweg zu nehmen: Wir waren von der knusprigen Pizza wirklich begeistert!

Das Smokin‘ PizzaRing – Komplettpaket für Pizza enthält einen Pizzaring aus Edelstahl, einen Pizzastein aus Corderiet, ein Pizzablech, einen Pizzaschieber sowie eine Bande, damit man den Teigfladen nicht über den Stein hinaus schiebt. Außerdem gab es noch ein Paket Hartholz PowerBricks sowie einen Pizzaschneider dazu. Der Pizzaring selbst ist in kurzer Zeit zusammengebaut und passt ohne zu wackeln perfekt auf den Kugelgrill.

foto_pizzaring

Vom Kugelgrill zum Pizzaofen

Die im Anzündkamin vorgeheizten Briketts werden ringförmig im hinteren Teil des Grills platziert. Einige Holzscheite sorgen zusätzlich dafür, dass die nötige Temperatur von 300 bis 350 °C schnell erreicht wird. Dann den Einsatz aus Pizzaring, Grillrost und Stein auf dem Grill platzieren, Deckel auflegen und warten. Aus dem Kugelgrill ist so mit wenigen Handgriffen ein echter kleiner Pizzaofen geworden, der optisch schon einmal einiges hermacht. Bereits nach kurzer Zeit steht das Thermometer des Pizzarings dann auch auf „Ready for Pizza“.

foto_pizzaring-thermometer

Knusprige Pizza vom Grill

Mit dem bemehlten Pizzaschieber kann man den belegten Boden sicher auf dem Stein platzieren und kommt sich dabei tatsächlich wie ein echter italienischer Pizzabäcker vor. Nahezu sofort beginnt es wunderbar zu duften, die Pizza fängt an zu brutzeln und nach wenigen Minuten ist sie bereits fertig.

foto_pizzastein-grill

Zugegeben, ich war etwas skeptisch, ob das Pizzabacken auf dem Grill wirklich so kinderleicht funktioniert wie beschrieben – aber das tut es tatsächlich. Anfangs hatten wir vielleicht etwas zu viel Temperatur auf dem Stein, sodass die Pizza von unten etwas dunkel wurde. Man bekommt aber ganz schnell ein Gefühl für die optimale Garzeit.

Mit dem Schieber ist die Pizza dann schnell aus dem Ofen herausgeholt, die Pizzabande erweist sich dabei als sehr praktisch, damit nichts daneben geht. Der mitgelieferte Pizzaschneider ist sehr scharf und handlich und teilt die italienische Köstlichkeit schnell in mundgerechte Stücke.

foto_pizzaschieber-pizzaschaufel

Pizza wie vom guten Italiener

Doch nun zum wichtigsten – dem Geschmack: Hier konnte die Pizza vom Grill wirklich auf ganzer Linie überzeugen! Der Boden ist wunderbar knusprig – so wie man ihn sonst nur beim guten Italiener bekommt. Pizza aus dem Backofen kann hier geschmacklich und auch von der Zubereitungszeit her definitiv nicht mithalten.

foto_pizza-grill

Etwas negatives muss es doch aber geben, oder? Nein, bei der Zubereitung auf dem Pizzastein ist mir wirklich nichts aufgefallen. Das einzige, was mich ein wenig geärgert hat, war der Hinweis-Aufkleber im Pizzablech. Dieser ließ sich – zumindest mit Schwamm und Spülmittel – leider nicht rückstandslos entfernen. Den Teig direkt auf diese Kleberückstände zu legen, fand ich nicht so schön, deshalb hatten wir das Blech noch nicht getestet.

Fazit: Pizza – schnell und lecker

Zwar ist das Smokin‘ PizzaRing – Komplettpaket von MOESTA-BBQ mit 159,- € kein Schnäppchen, aber meiner Meinung nach seinen Preis wirklich wert. Die Handhabung ist einfach, die Zubereitung extrem schnell und der knusprige Boden einfach lecker. Wir werden den Grill auf jeden Fall zukünftig öfter nicht nur zum Grillen von Fleisch, sondern auch zum Pizza backen anfeuern!

Vielen Dank an die Jungs von MOESTA-BBQ für die Möglichkeit, dieses tolle Produkt zu testen!

27 Gedanken zu „Pizzaring für den Kugelgrill von MOESTA-BBQ im Test“

  1. Hi,
    versuch auch unbedingt das Pizzablech auf dem Pizzastein, wenn wir Gäste haben ist dies von Vorteil. Wir haben drei Bleche und können diese dann wunderbar vorbereiten, die fertigen Pizzen werden in vier Teile geschnitten und kommen auf den Tisch. Der Teig selbst ist dann etwas dicker, mag mancher auch lieber, wichtig ist noch auf dem kleiner 47er das Blech mehrmals drehen da hinten im Grill immer etwas mehr Hitze herrscht.

  2. Hi Paulo,
    danke für den Tipp! Wenn ich den Kleber abbekommen habe, werde ich das Pizzablech auch auf jeden Fall noch testen!

  3. Ganz hervorragender Tip. Wir haben auch schon zahlreiche Pizzen im Grill gemacht, ist wirklich wie Steinofenpizza. So einen genialen Geschmack bekommt man im normalen Backofen einfach nicht hin!

  4. Hallo ud Glückwunsch zum Pizzaring ! Jetzt geht die Geldausgeberei erst richtig los denn Roti und Pfanne werden nicht lange auf sich warten lassen…. 😉

  5. Wenn man den Pizzastein verwendet, braucht man doch kein Blech mehr, oder?
    Ich kanns nur empfehlen, wir haben letztes Wochende auch Pizza im 57er OTP gemacht, echt lecker! 🙂

  6. Hi Thomas, man kann die Pizza direkt auf dem Stein oder als „Pan Pizza“ im Pizzablech zubereiten – je nach dem, was man lieber mag 🙂

  7. Wow, das sieht zum reinbeißen aus 😉
    Wie wird denn der Pizzaboden? Knusprig kross oder bleibt er eher schön weich?
    Super Beitrag.

  8. Hi Dirk,
    der Boden wird wunderbar knusprig und kross – das ist das tolle an dem Pizzaset!
    Viele Grüße,
    Jessica

  9. Hallo Jessica!

    Ah, sogar ein Test vom Pizzaring. Cool! Die Pizza sieht super aus! Der Preis ist leider etwas hoch, aber mal schauen, vielleicht bestell ich ihn mir wirklich.

    Viele Grüße
    Christian

  10. Hallo Christian,
    der Pizzaring ist wirklich cool und Pizza super knusprig.
    Kann ich wirklich nur empfehlen!
    Viele Grüße,
    Jessica

  11. Hallo Andi,
    ich weiß jetzt ehrlich gesagt nicht, wie groß der Pizzastein selbst ist – er passt aber super auch auf den „kleinen“ Weber-Grill mit 47 cm durchmesser.
    Liebe Grüße,
    Jessica

  12. Den Aufkleber vom Blech entfernen geht mit Bremsenreiniger und einen trockenen Zewa Tuch ganz einfach 🙂

  13. Ich glaube Grillen war noch nie so vielfältig oder? Ich bin echt beeindruckt von euren Ideen und Postings.
    Seit kurzem bin ich stolze Besitzerin eines Pizzasteins (https://shop.ofenhaus-maric.at/) und bin sehr glücklich damit. 🙂 Die Handhabung ist super easy und die Pizzen schmecken richtig lecker. War anfangs eher skeptisch etwas anderes auf den Grill zuzubereiten als wie Fisch, Fleisch oder Gemüse. Aber ich muss sagen ich bin echt beeindruckt.

  14. Hallo Pizzafans…ich hab jetzt auch son Teil,
    Wie macht ihr das mit der Deckellüftung?
    Muss die auf oder zu sein?

    Lg Andi Pizzaboy

  15. Hallo Uwe,
    wahrscheinlich ist die Temperatur, die du mit Kohle und Holz aufbaust, zu hoch? Vlt. etwas weniger anfeuern oder etwas länger warten, bis du die erste Pizza drauflegst? Ich kenne das Problem von einem anderen Pizzastein und da waren es die Temperatur und meine Ungeduld 😉
    Viele Grüße,
    Jessica

  16. Okay, das ist eine coole Idee. Müssen wir unbedingt jetzt in der Grillsaison mal ausprobieren, nachdem die letzten Versuche im Backofen etwas gescheiter sind. Ich glaube, ohne die wirklich hohen Temperaturen (wie in einem Steinofen) kann der Boden der Pizza einfach nicht so werden wie im Restaurant. Danke auf jeden Fall schon mal 😉

  17. Hallo Jessica,
    ich bin im Moment schwer am überlegen ob ich mir den Pizzaring für den 47er WeberGrill zulege. Meine Bedenken sind nur, ob dieser Grill vielleicht doch zu klein ist und das alles gut klappt?
    Der Stein hat ja den gleichen Durchmesser, egal welche Größe der Kugegrill hat oder?
    Zudem stellt sich mir die Frage ob alles so locker reinpasst, mit Kohle und dem Holz.. Kannst du mir das beantworten?

    Vielen Dank im Voraus!
    Simeon

  18. Hallo Simeon,
    wenn du auch einen 47er Kugelgrill hast, sollte das Set von MOESTA-BBQ perfekt passen so wie bei mir – er ist genau dafür gemacht. Der Hersteller selbst schreibt: „Der Moesta Smokin‘ PizzaRing passt auf handelsübliche 47er, 50er, 57er, 58er, 60er und 67er Kugelgrills mit abnehmbaren Deckel. Je nach Modell sollten Sie die Passgenauigkeit vor dem ersten Einsatz noch einmal prüfen.[…] Wenn er nicht passen sollte, kannst du uns gerne ansprechen oder die Ware zurückschicken. Voraussetzung ist ein einwand-freier Zustand. (Kompatibel mit Weber Kugelgrill, Rösle Kugel-grill, Outdoorchef und weiteren Modellen)“
    https://moesta-bbq.com/de/onlineshop/smokin-pizzaring-fuer-kugelgrills/smokin-pizzaring/179/smokin-pizzaring?c=42
    Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen!
    Viele Grüße,
    Jessica

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.