Rubs aus der Gewürzmanufaktur von Ankerkraut

Gewürze und Grillfleisch gehören einfach zusammen, denn mit einer leckeren Marinade oder einem Rub kann man jedem Grillgut das i-Tüpfelchen aufsetzen. Wenn es mal schnell gehen soll, sind fertige Würzmischungen dabei praktische Helfer. Da sich meine Grillgewürze von SpiceWorld dem Ende zuneigten, war ich auf der Suche nach neuen, hochwertigen Geschmackshighlights – dabei bin ich auf Ankerkraut aus Hamburg gestoßen.

Gewürze vom Schiff direkt in den Versand

Als Nordlicht hat mich dabei nicht nur das Logo überzeugt, sondern auch das Konzept. Gründer und Geschäftsführer Stefan Lemcke bietet seit 2013 handgemachte Gewürze und Rubs direkt aus dem Hamburger Hafen. Nachdem er dort die Rohware von ausgewählten Händlern in Empfang genommen hat, schält, sortiert und mahlt er in seiner Manufaktur eigenhändig das Beste heraus. Dabei verzichtet er in allen Prozessen möglichst auf Maschinen – sogar die Vanilleschoten werden von Hand ausgeschabt.

logo-web

Hochwertige Gewürze bester Qualität

Basilikum, Oregano, Chili, Paprika, Kreuzkümmel und Co. kommen in ansprechenden Korkengläsern daher, die man in keiner Schublade verstecken muss. Beeindruckend ist auch die Vielzahl an Salzen und Pfeffern in unterschiedlichsten Farben und aus verschiedensten Herkunftsländern.

Die speziellen BBQ-Rubs werden im praktischen Streuer geliefert und machen mit Namen wie Beef Booster, Macho Muchacho, Smoking Zeus und Magic Dust sofort Lust auf einen Grillabend. Selbstverständlich enthalten die Gewürze und Mischungen keinerlei Zusatzstoffe, Geschmacksverstärker, Rieselhilfen oder Konservierungsmittel.

foto_ankerkraut-gewuerze

Ankerkraut-Gewürze im Testpaket

Genug der Theorie, ich wollte mich natürlich auch geschmacklich von den Ankerkraut-Gewürzen  überzeugen. Von Stefan habe ich dafür ein kleines Probeset zur Verfügung gestellt bekommen, das folgende Komponenten enthielt:

  • Texas Chicken, Magic Dust BBQ-Rub und Gewürzsalz im Streuer
  • Smoking Zeus Gyros BBQ-Rub, Buletten & Fleischpflanzerl Gewürz und Beef Booster BBQ-Rub in der 50 g Probiertüte
  • 9 Pfeffer Symphonie im Korkenglas

Alle Bestandteile kamen gut und sicher (Aroma-)verpackt bei mir an. Positiv überrascht war ich von der Größe der Streuer und auch der Probiertüten – das sollte für einige Grillabende reichen. Und das Korkenglas ist wirklich ein optisches Highlight!

Nach und nach konnte ich alle Gewürzmischungen testen. Schon der Geruch beim Öffnen jeder einzelnen Verpackung machte Lust aufs Probieren. Anfangs war ich bei der Dosierung etwas zu zögerlich, meine Empfehlung für den vollen Geschmack daher: Vor dem Würzen den Rub einmal pur probieren und lieber etwas mehr als zu wenig verwenden!

foto_ankerkraut-pfeffer

Geschmackshighlights nicht nur für den Grill

Das süß-rauchige Texas Chicken passt nicht nur zu Gegrilltem wie Chicken Wings oder Hähnchenbrustfilet sondern gibt auch der Geflügel-Beilage im Salat ein wenig Pfiff. Mit dem Buletten & Fleischpflanzerl Gewürz kann man Burger und Hackbällchen im Handumdrehen lecker würzen. Wer allerdings keine Röstzwiebeln mag, sollte lieber eine andere Würzmischung wählen, da man diese schon deutlich herausschmeckt. Mit dem Gewürzsalz kann man nicht nur Fleisch nachwürzen, sondern auch Gemüse vom Grill lecker marinieren. Ich bin zwar nicht der größte Pfeffer-Fan, finde aber, dass die 9 Pfeffer Symphonie warmen Salaten oder Nudelgerichten eine angenehme Schärfe verleiht.

Der Smoking Zeus Gyros BBQ-Rub ist ein wie ich finde perfekt abgestimmtes Gyros-Gewürz für die Pfanne, bei dem der Knoblauch nicht zu dominant ist – super übrigens auch für Gyros-Spieße vom Grill. Der Beef Booster BBQ-Rub dagegen ist mir persönlich zu scharf. Rindfleisch mag ich lieber nicht zu kräftig gewürzt, damit der Fleischgeschmack noch gut durchkommt. Der würzige Magic Dust BBQ-Rub ist wirklich ein tolles Allround-Talent, der super zu Nackensteaks oder Pulled Pork passt. Ich habe ihn aber auch zum Würzen von Blätterteigstangen genommen und auch da hat er einen typischen BBQ-Geschmack gezaubert.

Fazit

Vielen Dank Stefan, für den leckeren Einblick in dein Sortiment! Die Gewürze und Rubs halten geschmacklich und qualitativ, was sie versprechen und auch das Preis-Leistungs-Verhältnis finde ich absolut in Ordnung. Die Auswahl im Onlineshop ist wirklich riesig und wer sich nicht direkt entscheiden kann, dem sei an dieser Stelle das BBQ-Rub und Grillgewürz Testpaket mit 11 kleinen Probiertüten à 50 g ans Herz gelegt. Wenn man sein neues Lieblingsgrillgewürz gefunden hat, kann man es in der schicken Korkenflasche nachbestellen und als Hingucker im Küchenregal platzieren.

4 Gedanken zu „Rubs aus der Gewürzmanufaktur von Ankerkraut“

  1. Hallo,

    danke für den ausführlichen Bericht! Ich habe neulich für Pulled Pork auch einen Rub (Pull that piggy) von Ankerkraut ausprobiert. Kann ich hier auch nur wärmstens empfehlen!

    LG Jörg

  2. Dennoch sehe ich viele produkte kritisch wegen hauptbestandteile wie

    Dextrose (Mais),
    Rohrzucker

    „Selbstverständlich enthalten die Gewürze und Mischungen keinerlei Zusatzstoffe, Geschmacksverstärker, Rieselhilfen oder Konservierungsmittel“ wobei der zucker als natuerlicher geschmacksverstaeker herhaelt zumal man wiedereinmal verstaerkt versteckten zucker zu sich nimmt. Ich denke mal man zollt hier einfach dem kommerziellen erfolg tribut um einfach schnell zu wachsen und umsatz und gewinn zu machen.

    Das ist der gleiche bla bla wie mit hefe extrakt klar ist natuerlich keine zusatzstoff laut lebensmittel bla bla.

    rechtschreibfehler duerft ihr behalten da ich nicht der deutschen sprache maechtig bin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.