Weltneuheit auf dem Blogger-Event von Pelletgrill Bob Grillson

Wir haben ja schon viel über ihn berichtet: Am 12. März gab es nun endlich die Chance, Pelletgrill Bob Grillson einmal live zu erleben und sich von seinem Können zu überzeugen. Denn das Grillson-Team hatte zum Blogger-Event geladen. Insgesamt neun Blogger erlebten einen tollen Tag mit gegrillten Köstlichkeiten, interessanten Einblicken und einer absoluten Weltneuheit auf dem Grill-Markt. Bevor es mit dem Bericht losgeht, erst einmal einige Infos über den Star des Tages: Pelletgrill Bob Grillson.

Pelletgrill Bob Grillson – Innovation aus Deutschland

pelletgrill-bob-grillson

Bob Grillson ist ein echter 3-in-1-Grill: Mit ihm kann man stundenlang Smoken, klassisch Grillen und knusprige Pizza backen. Denn die patentierte Technik seines Holzpelletbrenners ermöglicht ein extremes Temperaturspektrum von 80 °C bis hin zu 500 °C für die Selbstreinigung durch Pyrolyse. Dabei wir immer gesund und indirekt gegrillt, ohne Leistungsverlust. Durch Konvektion und Strahlungshitze werden besonders gleichmäßige Temperaturen im Grillraum erreicht.

Technik, die beeindruckt, aber trotzdem ganz einfach zu bedienen ist: Denn der Pelletgrill besitzt nut zwei Knöpfe, einen zum Einschalten und einem zum Einstellen der Leistung. Dank automatischer Temperaturregelung hält Bob die vorgegebene Temperatur ganz von allein konstant.

Das Flagschiff: Bob Grillson 2014 Premium

Für die kommende Saison stehen zwei Versionen des Pelletgrills bereit: Bob Grillson 2014 und Bob Grillson 2014 Premium. Beide Modelle wurden noch einmal deutlich im Preis gesenkt – wenn natürlich auch auf hohem Niveau. Das Basis-Modell kostet nun 2990,- EUR, das Premium-Modell liegt bei 3690,- EUR. Letzteres besitzt etwas mehr Leistung, die Möglichkeit zum Batteriebetrieb, einen Besteckhalter und ein ganz besonderes Extra, das weiter unten vorgestellt wird. Ein Upgrade von der Basis- auf die Premium-Version ist mit Ausnahme der Leistung jederzeit möglich.

Der Ablauf des Blogger-Events

grillson-blogger-event

Ab 11:00 Uhr hatte das Grillson-Team zum Blogger-Event nach Hannover geladen – direkt in die heiligen Hallen. Zwischen Lager, Montage und Grill-Teststand war eine kleine Tafel hergerichtet worden. Wir Blogger wurden von Geschäftsführer Dirk Luttermann und seiner Frau Aika Luttermann sowie „Head of Kulinarik“ Marc Spaller sehr herzlich empfangen und hatten bei Snacks und Getränken die Gelegenheit, uns ein wenig kennenzulernen und auszutauschen.

Der erste offizielle Programmpunkt war dann eine kleine Präsentation zur Unternehmensgeschichte und zur Technik des Pelletgrills. Dann wurde auch schon der erste Gang gereicht, es gab gesmokten Lachs. Der Fisch war perfekt gegart und besaß ein wunderbar angenehmes Raucharoma. Als Smoker konnte Bob Grillson also schon einmal überzeugen!

grillson-blogger-lachs

Der weltweit erste Grill mit App-Steuerung

grillson-app-steuerung

Gegen Mittag wartete dann ein echtes Highlight auf uns Teilnehmer. Wir Blogger erfuhren als allererste von der absoluten Weltneuheit, die Bob Grillson Premium 2014 bereithält: Bob wird zum Smart-Grill, denn er ist der weltweit erste Grill mit App-Steuerung! Wer sein iPhone per Wifi mit dem Pelletgrill verbindet und die entsprechende iOS-App installiert, kann quasi per Fernsteuerung grillen. So findet man auf dem Dashboard der App eine Übersicht über alle Soll- und Ist-Werte und kann mit dem Smartphone z.B. die Grillraumtemperatur überwachen und regeln, Timer setzen oder den Reinigungsmodus aktivieren.

Ein weiteres Highlight sind die gleich zwei angeschlossenen Fleischthermometer, für die unabhängig voneinander Zielwerte definiert und überwacht werden können – ideal wenn man unterschiedliche Gargrade erreichen will oder verschieden große Fleischstücke auf dem Grill hat. Bob gibt natürlich Bescheid, wenn die Kerntemperaturen erreicht sind. Nützlich ist auch die Möglichkeit zum Ramping, wobei kurz vor Erreichen der Soll-Werte die Heizleistung reduziert wird. So wird verhindert, dass der Garpunkt deutlich überschritten wird, ehe man wieder am Grill ist.

Schließlich zeigt die App noch Informationen zum Pumpendruck und Pelletstand an und man bekommt eine Warnung, wenn die Pellets verbraucht sind – ideal also zum stundenlangen Smoken. Die Fernsteuerung eignet sich auch super zum Wintergrillen: Während man im Warmen sitzt, macht Bob draußen die Arbeit und informiert, wenn die Soll-Werte erreicht sind. Eine Android-App ist natürlich auch bereits in Planung. Der Pelletgrill kann ab sofort im Onlineshop von Grillson vorbestellt werden und wird ab Mai ausgeliefert.

Dry-aged Côte de Boeuf – so muss Rindfleisch schmecken

Nach diesen tollen Neuigkeiten war es auch schon Zeit für den zweiten Gang: Auf uns wartete 30 Tage trocken gereifte Hochrippe vom Rind. Die mächtigen Fleischstücke sorgten für ordentlich Action am Grill und hielten auch geschmacklich, was sie optisch schon versprachen. Das Fleisch stammte von True Wilderness aus Niedersachsen, die sich auf die Veredelung von deutschem Rindfleisch und der Herstellung von „Dry Aged Beef“-Produkten spezialisiert haben.

grillson-blogger-cote-de-bouef

grillson-blogger-fleischthermometer

Deren Rinder wachsen nicht nur glücklich auf, sondern sterben auch ebenso zufrieden. Denn das Unternehmen besitzt eine Genehmigung, ihre Tiere direkt auf der Weide zu erschießen – sie sind also tot, bevor sie den Knall hören. Und diese Schlachtung ohne Stress spiegelt sich auch in der Qualität des Fleisches wieder. Kein Wunder also, dass alles bis auf das letzte Stück verputzt wurde. True Wilderness und Bob Grillson sind ein perfektes Team!

grillson-blogger-cote-de-bouef2

Nach dem Mittag gabe es dann eine kleine Führung durch die Räumlichkeiten. Die Montage der gelieferten Teile findet direkt vor Ort in Hannover statt und wir durften den Mitarbeitern über die Schulter schauen.

Pizza wie aus dem Steinofen

Zum Abschluss durften wir dann noch einmal selbst aktiv werden und Pizza backen. Dabei konnte zwischen einem süßen Belag aus Mascarponecreme, Feigen und Datteln als Nachtisch sowie einer herzhaften Variante mit feurigem Sugo, Tomaten, Auberginen und Büffel-Mozzarella gewählt werden. Anschließend kam die Pizza für gerade einmal zwei Minuten auf den Pelletgrill und schon war das wunderbar knusprige Ergebnis fertig. Wer hätte gedacht, dass Pizza vom Grill so schnell geht und so lecker schmeckt?

grillson-blogger-event-pizza

grillson-blogger-event-pizza-grill

Neue Pelletsorten und weiteres Zubehör

Damit man das Raucharoma individuell an den eigenen Geschmack und an das Grillgut anpassen kann, gibt es die Grillson Pellets nun in insgesamt acht Sorten und zwei Blends: Eiche, Buche, Ahorn, Hickory, Mesquite, Pekan, Apfel und Kirsche sowie Eiche/Hickory/Kirsche und Ahorn/Hickory/Kirsche. Alle Pelletsorten werden aus reinen Harthölzern ohne Zusatzstoffe hergestellt und sind also 100 % natürlich.
Für die kommende Saison steht auch jede Menge weiteres Zubehör rund um Bob Grillson bereit. Das Pizzaset mit Pizzastein aus hochwertigem Cordierit und Pizzaschaufel ist nach den tollen Pizza-Ergebnissen ein absolutes Muss. Praktisch klingt auch die emaillierte Gussplatte, die beidseitig nutzbar ist und über eine glatte und eine geriffelte Fläche verfügt. Und wer gern smokt, sollte sich den Zusatzbehälter für die Pellets mit 7 kg Fassungsvermögen sowie den Smokediffusor für maximale indirekte Grillfläche zulegen.

Bob_Grillson_Zubehoer_Pizzaset

Bob_Grillson_Zubehoer_Gussplatte_

Den Pelletgrill in BobSpots testen

Neugierig geworden? Wer sich einen Grill der Preisklasse von Grillson zulegen möchte, tut dies natürlich nicht, ohne ihn vorher einmal selbst getestet zu haben. Dazu hat man nun in den Partner-Kochschulen von Grillson – den sogenannten BobSpots – die Gelegenheit. Einfach einen Grillson-Grillkurs buchen und Bob ausprobieren. Natürlich kann jeder einen Grillkurs buchen, auch wenn er nicht die Absicht oder Möglichkeit hat, den Pelletgrill zu erwerben!

Gut gesättigt und rundum begeistert, machten wir uns dann gegen Nachmittag wieder auf den Heimweg.

Fazit: Wenn ich könnte, würde ich mir den Pelletgrill sofort kaufen – dann aber natürlich in der Premium-Variante mit App-Steuerung. Vielen Dank an das sympathische Grillson-Team für den tollen Tag!

2 Gedanken zu „Weltneuheit auf dem Blogger-Event von Pelletgrill Bob Grillson“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.