Rezept und Anleitung für perfekte Spare Ribs von Butch

Spare Ribs sind eine der Königsdisziplinen beim Grillen. Sie brauchen sehr viel Zeit, sind aber eigentlich gar nicht so schwer zuzubereiten. Das Team des Küchenshops Butch präsentiert in seinem Blog ein tolles Rezept inklusive Anleitung für Spare Ribs, bei denen einem das Wasser im Mund zusammenläuft.

Benötigt wird dazu ein Holzkohlegrill mit Deckel und Thermometer, Räucherchips für extra Aroma und ein Spare Ribs Halter, damit das Fleisch zwischendurch nicht gewendet werden muss. Die Grilltemperatur beträgt etwa 120 – 150 °C, gegrillt wird indirekt.

In vier Stunden zu den perfekten Spare Ribs

Zunächst wird die Silberhaut der Spare Ribs entfernt und das Fleisch gesalzen, gepfeffert und mit einem Dry Rubs aus unterschiedlichem Paprikapulver eingerieben. Dann geht es für zwei Stunden auf den Grill, anschließend die Ribs mit einer Marinade aus Sojasauce, Senf, Ketchup und Honig bepinseln.

Nach einer weiteren Stunde auf dem Grill kommt das besondere Extra: Jedes Stück Fleisch wird in einem Päckchen aus Alufolie, gefüllt mit Rohrzucker und Apfelsaft, für noch einmal eine Stunde gegart. Nach vier Stunden Grillzeit sind die Spare Ribs perfekt – das Ergebnis kann sich wirklich sehen und schmecken lassen!

6 Gedanken zu „Rezept und Anleitung für perfekte Spare Ribs von Butch“

  1. klasse, toll zubereitet und erklärt- Danke!

    Besonders gut finde ich, das Ihr mit einem Mörser arbeitet, allerdings konnte ich nicht erkennen oder hören was genau Ihr das zerstampft habt. Würde mich über ein Feedback freuen.

    Gruß
    Christian

  2. Das Spare Ribs Rezept von Bucht und Marcel ist wirklich sehr gut gelungen! Leider ist der YouTube Channel von butch.de schon länger nicht mehr betreut, wirklich schade. Die hatten einige gute Videos zum Start nicht nur rund ums Grillen, sondern auch Tisch decken, Deko, Messer, etc. Da wa alles dabei, aber vermutlich die Produktionskosten zu hoch.

    Wir haben auch unser eigenes Spareribs Rezept, zwar noch nicht verfilmt, aber immerhin gebloggt. Schaut mal vorbei wenn es euch interessiert, würde uns freuen: https://www.aufgetischt.net/rezept/perfekte-spareribs/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .