Hydra – der Grill mit dem Schlangenkopf

Ein wirklich beeindruckender Schwenkgrill – das ist die Hydra 900. Designer Antonio Basile hat mit ihr ein Grillgerät geschaffen, das alles erfüllen soll, was ein Grillprofi sich wünscht.

Entstanden ist nach über 1.000 Stunden Planung, Konstruktion und ausgiebigen Tests ein gigantischer Schlangenkopf – deswegen auch Hydra – an dem ein Grillrost mit satten 90 cm Durchmesser hängt. Der patentierte Holzkohlegrill ist vollständig aus Edelstahl gefertigt und hat eine Grillhaube mit Öldruckdämpfern. Alles an der Hydra ist mit Liebe zum Detail und echter Handwerkskunst realisiert.

Mehr über dieses wahre Monstrum erfährt man unter www.bbq-hydra.de. Außerdem ist es im Grillduell von Galileo auf ProSieben gegen einen Vereinsgrill und einen herkömmlichen Kugelgrill angetreten. Dazu gibt es natürlich auch einen Videoclip.

3 Gedanken zu „Hydra – der Grill mit dem Schlangenkopf“

  1. Die Hydra hätte ich gern – zum Wiederverkaufen. Im Ernst: Das ist einfach übertrieben, wie ja auch das Vergleichsgrillen beweist. Da sind die Jungs mit dem Vereinsgrill doch echt sympathischer… so nen Posergrill braucht kein Mensch.

  2. Na das nenn ich mal nen fetten Schwenker… Aber nichts für uns Saarländer. Wir lieben es klassisch – Feuerbehälter, eine Stange, eine Kette und ein Grillrost. Fertig ist der Schwenkgrill nach saarländischer Art. Hydra-Besitzer wären ganz schnell ganz schön alleine…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.