Grillen: Männer & Frauen

Die Grillsaison hat endlich wieder angefangen. Daher ist es wichtig, dass wir uns ein paar Regeln des Outdoor-Kochens in Erinnerung rufen. Grillen ist das einzige Kochen, das echte Männer unternehmen, weil damit ja immer eine gewisse Gefahr (vgl. die Beiträge Gefährliches Kohlenmonoxid und Sicheres Grillen mit Kindern) verbunden ist.

Wenn ein Mann sich dazu bereit erklärt, das Grillen zu übernehmen, wird die folgende Kette von Ereignissen ausgelöst:

  • Die Frau kauft das Essen!
  • Die Frau macht den Salat, bereitet das Gemüse und den Nachtisch vor!
  • Die Frau bereitet das Fleisch fürs Grillen vor, legt es zusammen mit allen notwendigen Utensilien auf ein Tablett und trägt es nach draußen, wo der Mann schon mit einem Bier in der Hand vor dem Grill sitzt. Und hier kommt der ganz wichtige Punkt des Ablaufs:

Der Mann legt das Fleisch auf den Grill.

Danach mehrere Routinehandlungen,

  • Die Frau bringt die Teller und das Besteck nach draußen.
  • Die Frau informiert den Mann, dass das Fleisch gerade anbrennt.
  • Er dankt ihr für diese wichtige Information und bestellt gleich noch mal ein Bier bei ihr, während er sich um die Notlage kümmert. Und dann wieder ein ganz wichtiger Punkt!

Der Mann nimmt das Fleisch vom Grill und gibt es der Frau.

Danach wieder Routine.

  • Die Frau arrangiert die Teller, den Salat, das Brot, das Besteck, die Servietten und Saucen und bringt alles zum Tisch raus.
  • Nach dem Essen räumt die Frau den Tisch ab, wäscht das Geschirr und wieder ganz wichtig!

Alle loben den Mann für seine Kochkünste und danken ihm für das tolle Essen.

Der Mann fragt die Frau, wie es ihr gefallen hat, mal nicht kochen zu müssen. Wie er dann sieht, dass sie leicht eingeschnappt ist, kommt er zu dem Schluss, dass man es den Weibern sowieso nie Recht machen kann.

5 Gedanken zu „Grillen: Männer & Frauen“

  1. Grill-Giganten gesucht – jetzt bewerben!

    Bundesweiter Grill-Wettbewerb: Showdown zwischen Männern und Frauen

    Ist Grillen wirklich Männersache, oder sind Frauen doch die bessren Griller? Diese Frage wird jetzt in einer spektakulären Aktion beantwortet. Gesucht werden Deutschlands Grill-Giganten – Frauen und Männer, die gekonnt grillen und ebenso kreativ bei der Zubereitung von Beilagen und Salaten sind. Die Vorausscheidung findet am 9. Juni in Hamburg statt. Die jeweils zehn besten Bewerber treten als National-Teams der Frauen und Männer beim Finale am 25. August 2011 in Köln gegeneinander an. Unterstützt werden die Teams von Bitburger und Hela Gewürzketchup. Es winken attraktive Preise. Mehr Informationen und Bewerbungsformular unter http://www.grill-giganten.de.

  2. Was fehlt, ist eigentlich die Prozedur mit dem Anzünden. Wenn der Mann nicht einen Liter Spiritus auf die Kohlen kippt und dann fünf Streichhölzer reinschmeißt, sondern die Flamme sorgfältig nährt und die Kohle in Ruhe durchglühen lässt, kann man das oben beschriebene Verhalten entschuldligen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.